Einbruchschutz Garage - so machen Sie Ihre Garage einbruchsicher!

Einbruchschutz f√ľr die Garage ‚Äď so k√∂nnen Sie die Garage sicher machen

Der optimale Einbruchschutz der Garage ist besonders wichtig, da in einer Garage neben Autos und Motorr√§der auch andere wertvolle Gegenst√§nde, wie hochwertige Fahrr√§der, Gartenger√§te und Werkzeuge abgestellt werden. Kein Wunder also, dass die Garage ein Ziel f√ľr Einbrecher ist, denn Dank mangelndem Einbruchschutz der Garage k√∂nnen sie hier h√§ufig Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro erbeuten. Dabei haben die Einbrecher es beim Garageneinbruch gar nicht unbedingt auf die Fahrzeuge abgesehen, schlie√ülich sind die heutzutage standardm√§√üig mit einer Alarmanlage ausgestattet. Es geht Ihnen vielmehr um die anderen wertvollen Gegenst√§nde, die hier oft ungesichert und unverschlossen abgestellt werden. Leider r√ľckt der Einbruchschutz der Garage bei vielen Garagenbesitzer erst nach einem bereits erfolgten Einbruch ins Bewusstsein. Eine besonders leichte Einstiegsm√∂glichkeit bieten dabei unzureichend gesicherte Garagentore, Garagent√ľren oder Garagenfenster. Bei der Einbruchssicherung Ihres Grundst√ľcks sollten Sie deshalb die Garage unbedingt mitber√ľcksichtigen.

Sicherheit am Garagentor: Das macht ein einbruchssicheres Garagentor aus

Die h√∂chste Priorit√§t beim Einbruchschutz der Garage hat das Garagentor, denn dieses ist der Haupteinstiegspunkt f√ľr Garageneinbr√ľche. Grunds√§tzlich gelten Garagentore mit elektrischem Torantrieb als sicherer als manuell zu √∂ffnende Tore. Diese hochwertig ausgestatteten Tore verf√ľgen in der Regel auch √ľber ausgezeichnete Sicherheitsvorkehrungen und tragen so zu einem optimalen Einbruchschutz bei. Au√üerdem werden Sie in der Regel mit einem Zahlencode oder einer Fernbedienung ge√∂ffnet, was die Garage f√ľr Unbefugte vergleichsweise schwer zug√§nglich macht. Einfache mechanische Garagentore hingegen sind anf√§lliger f√ľr Sicherheitsl√ľcken, da sie manuell verschlossen werden m√ľssen. Erfahrungsgem√§√ü wird das Abschlie√üen des Garagentors allerdings oft vergessen, wenn es besonders schnell gehen muss oder irgendeine Ablenkung auftaucht. Da eine unverschlossene Garage geradezu eine Einladung f√ľr Einbrecher und Diebe ist, lautet der erste Rat zum Einbruchschutz deshalb: Verschlie√üen Sie Ihre Garage nach jeder Benutzung sorgf√§ltig!

Elektrisch betriebene Garagentore sind in den meisten F√§llen mit einer Aufschiebesicherung ausgestattet, die wirksam verhindert, dass geschlossene Tore gewaltsam, beispielsweise mit einem Brecheisen, aufgehebelt werden. Hinzu kommt, dass hochqualitative Garagentore standardm√§√üig mit sicheren Zylinderschl√∂ssern ausgestattet sind, die besonders schwer zu knacken sind. Sicherheitsrelevant ist au√üerdem die Beschaffenheit des Torblattes, hier sollten Sie darauf achten, dass das Baumaterial des Torblattes robust und stabil ist, damit es nicht so ohne weiteres verbogen oder eingetreten werden kann. Beim Einbruchschutz von Toren, T√ľren und Co. geht es allerdings nicht um die vollkommene Unzerst√∂rbarkeit der Sicherheitselemente. Denn nahezu jedes Garagentor und jede Haust√ľre ist mit ausreichend Zeit, Geschick und Kraftanwendung zu knacken. Vielmehr geht es darum, das gewaltsame √Ėffnen so anstrengend und zeitaufwendig wie m√∂glich zu machen. Im Idealfall versuchen die Einbrecher es dann erst gar nicht oder geben nach wenigen Minuten auf und verschwinden. Auch wenn mit gen√ľgend Geduld die Garage zu √∂ffnen w√§re, je l√§nger und je lauter der Einbruch ist, desto mehr steigt nat√ľrlich auch das Risiko f√ľr die Einbrecher, erwischt und belangt zu werden. Geb√§ude mit besonders geringem Widerstand sind daher besonders einladend f√ľr den schnellen Einbruch. Der Indikator f√ľr den Grad der Einbruchsicherheit von Toren, T√ľren und Fenstern wird deshalb auch Widerstandsklasse genannt. Je h√∂her die vom Hersteller angegebene Widerstandsklasse, desto h√∂her ist der Einbruchschutz des Garagentors.

Nachr√ľsten: H√∂herer Einbruchschutz f√ľr die Sicherheit der Garage

F√ľr den Einbruchschutz der Garage stellen die bereits erw√§hnten Faktoren das absolute Minimum an Sicherheitsausstattung dar. Fehlen diese Bestandteile, zum Beispiel weil Ihre Garage schon einige Jahre alt ist, dann empfehlen wir Ihnen hier unbedingt zeitnah nachzur√ľsten. Nur mit einer gut gesicherten Garage k√∂nnen Sie den Einbruchschutz auch effektiv erh√∂hen. In manchen F√§llen ist es durchaus die beste L√∂sung, in eine neue Garage zu investieren, da eine Aufr√ľstung finanziell aufw√§ndiger w√§re als eine neue, moderne und sichere Garage. Oft reicht es allerdings auch, das Torblatt an der Garage f√ľr mehr Einbruchschutz auszutauschen und mit entsprechender Sicherheitstechnik nachzur√ľsten. Informieren Sie sich auf jeden Fall gr√ľndlich vorab und w√§gen Sie Ihre M√∂glichkeiten gut an. Selbstverst√§ndlich unterst√ľtzen wir Sie gerne bei der Entscheidung und beraten Sie, welche Variante f√ľr Sie und Ihre Garage den gr√∂√üten Vorteil bietet.

Hohe Sicherheitsanspr√ľche bei Anbaugaragen mit Verbindungst√ľren

Ein besonders hoher Einbruchschutz wird bei Anbaugaragen ben√∂tigt, die mit einer Verbindungst√ľr zum Wohnhaus ausgestattet sind. Da hier das verst√§rkte Risiko besteht, dass die Einbrecher von der Garage durch eine unverschlossene oder unzureichend gesicherte Verbindungst√ľr leicht ins Haus gelangen k√∂nnen, ist der Einbruchschutz an dieser Stelle besonders wichtig. Grunds√§tzlich sollten Garagentore, -t√ľren und insbesondere Verbindungst√ľren zwischen Garage und Wohnhaus stets sorgf√§ltig abgeschlossen werden. Das ist nicht zuletzt auch aufgrund des Versicherungsanspruchs wichtig, denn in Regel haftet die Versicherung nur dann bei einem durch Einbruch entstandenen Schaden, wenn die Zugangsm√∂glichkeiten auch ausreichend abgesichert waren. Kam es bei unverschlossener T√ľr oder offenstehendem Tor zu einem Einbruch, dann gilt das als Fahrl√§ssigkeit und Sie k√∂nnen keine Versicherungsanspr√ľche geltend machen. Damit Sie im Notfall vollst√§ndig abgesichert sind, informieren Sie sich am besten √ľber die Bedingungen des Einbruchsschutzes bei Ihrer Hausratversicherung und investieren Sie zus√§tzlich in eine hochwertige Einbruchssicherung Ihrer Garage.

Zuverl√§ssiger Einbruchschutz an T√ľren und Fenstern Ihrer Garage

Der Einbruchschutz an Ihrer Garage spielt nicht nur am gro√üen Tor und der eventuellen Verbindungst√ľr eine wichtige Rolle. Gerade zus√§tzliche Zugangst√ľren und Fenster k√∂nnen ein oft vergessenes Sicherheitsrisiko darstellen. Achten Sie darauf, dass die eingebauten T√ľren mit einem sicheren, funktionierenden Schloss ausgestattet sind und machen Sie es sich zur Gewohnheit, diese T√ľren abends stets abzuschlie√üen. Zum Einbruchschutz gro√üer Fenster eigenen sich Fensterschl√∂sser oder auch Fenstergitter, wobei letztere in der Regel g√ľnstiger und unkomplizierter nachzur√ľsten sind als abschlie√übare Fenster. Auch hier sei wieder auf die Versicherungsbedingungen der Hausratversicherung verwiesen. Je nach Versicherungsvertrag k√∂nnen hier bestimmte Sicherheitsvorkehrungen vorausgesetzt werden, damit die Versicherung im Falle eines Einbruchs haftbar gemacht werden kann. Informieren Sie sich auf jeden Fall bei Ihrem Versicherer, damit Sie bei einem Einbruch oder Einbruchsversuch nicht das Nachsehen haben.

Zus√§tzliche Sicherheitsma√ünahmen f√ľr den Einbruchschutz an Garage & Wohnhaus

√úber die sicherheitsrelevanten Elemente der Garage hinaus gibt es nat√ľrlich noch zahlreiche andere M√∂glichkeiten, das eigene Grundst√ľck einbruchssicherer zu machen. Sollten Sie beispielsweise bereits √ľber eine Alarmanlage an Ihrem Wohnhaus verf√ľgen, sollten Sie die Anlage auch auf die nebenstehende Garage ausweiten, um einen umfassenden Einbruchschutz auf Ihrem Grundst√ľck sicherzustellen. Des Weiteren sind Beleuchtungselemente mit Bewegungsmelder eine unauff√§llige, aber effektive M√∂glichkeit, Einbrecher abzuschrecken. Dieser Bewegungsmelder wird zumeist oberhalb der Tor√∂ffnung montiert und nimmt s√§mtliche Bewegungen vor der Garageneinfahrt war. Der Einbruchschutz durch einen Bewegungsmelder ist au√üerdem auch f√ľr Sie ausgesprochen praktisch, denn so ist der Bereich in und um die Garage auch im Dunkeln ausreichend beleuchtet. Diese erg√§nzenden Elemente f√ľr den Einbruchschutz k√∂nnen selbstverst√§ndlich auch nachtr√§glich eingebaut werden, sind also auch zum Nachr√ľsten von √§lteren Garagen bestens geeignet.